Stella von Senger x Man Repeller: Extravagante Materialien

Kleid von Roksanda via Matchesfashion.com & Mantel von Maison Margiela

Stella von Senger hat für Man Repeller ein Editorial produziert, das sich rund um verzierte, schillernde und besondere Materialien dreht

Ohne Glitzerkleider wären die 2000er Jahre nicht die 2000er gewesen, geschweige denn ohne Plüsch-Jogginghosen. Ohne Samt hätte der Neunziger Grunge-Look nur halb so gut funktioniert und das Siebzigerjahre-Revival wäre ohne Cord undenkbar. Während diese Materialien mittlerweile (mehr oder weniger) den Grundstock eines jeden Kleiderschranks bilden, sieht man auf dem Laufsteg jede Saison wieder eine neue Form von Extravaganz: goldene Textilien, Silber, Pailletten – oder Metallplättchen, so wie bei der aktuellen Herbst/Winter Kollektion von Paco Rabanne. Vor allem aber aufgrund von ethischen Aspekten werden Materialien seit einigen Jahren revolutioniert. Es gibt Fake Fur natürlich, Stoffe aus Bananenblättern oder Pinatex – Leder, das auf Fasern der Ananaspflanze basiert.

Rebecca Christopher hat für Man Repeller die komplette Evolution von Textilien in der Mode einmal aufgedröselt – Stella von Senger hat das passende Editorial zum Text produziert und sich dafür von den aktuellen Herbst/Winter Kollektionen von unter anderem Sies Marjan, Mulberry und Rochas inspirieren lassen. Aber auch Marken wie Chanel (Stichwort Tweed!) und Mansur Gavriel sind bei den Looks vertreten – genau wie das tolle Schmucklabel Alighieri.

Das Shooting fand Anfang Mai an idyllischen Orten im Berliner Umland statt. Und so rannte Stella in schillernden Outfits durch Rapsfelder oder posierte auf einem alten Boot direkt am Falkenhagener See in Brandenburg. Als Kulisse diente außerdem ein wunderschönes Haus mit riesigem Garten, die Bäume mit Girlanden geschmückt. Die Sonne war an diesem Tag so präsent, dass sie von dem silbernen Louis Vuitton Mantel, den Stella trug während sie auf einem Heuballen lag, grell reflektiert wurde. Alles Szenen wurden von Miriam Marlene Waldner analog eingefangen. Das Ergebnis wollten wir euch nicht vorenthalten! Den kompletten Text dazu sowie weitere Bilder gibt es auf Man Repeller.

Kleid von Roksanda via Matchesfashion.com
Oberteil &Gürtel von Chanel Métiers d'Art, Hose von Sies Marjan
Mantel & Boots von Louis Vuitton
Mantel & Boots von Louis Vuitton
Kleid von Maison Margiela & Hose von Acne Studios via Matchesfashion.com
Rock von Paco Rabanne, Body von Zara, Schuhe von Camper, Schmuck von Alighieri & Sonnenbrille von Miu Miu
Rock von Paco Rabanne, Body von Zara, Schuhe von Camper & Schmuck von Alighiei
Rock von Paco Rabanne, Body von Zara, Schuhe von Camper, Schmuck von Alighieri & Sonnenbrille von Miu Miu
Kleid von Sies Marjan & Mantel von Rochas
Mantel & Schuhe von Mulberry, Bluse von Sies Marjan, Hose von Mansur Gavriel & Socken von Darner
Mantel & Hut von Mulberry & Bluse von Sies Marjan
Kleid von Cecilie Bahnsen via Matchesfashion.com, Stiefel von Rochas & Sonnenbrille Miu Miu
Kleid von Cecilie Bahnsen via Matchesfashion.com & Tasche von Chanel Métiers d'Art
Kleid von Cecilie Bahnsen via Matchesfashion.com, Stiefel von Rochas & Sonnenbrille Miu Miu
Kleid von Cecilie Bahnsen via Matchesfashion.com & Stiefel von Rochas
Kleid von Diane von Fürstenberg via Matchesfashion.com
Kleid von Diane von Fürstenberg via Matchesfashion.com & Ohrringe von Chanel Métiers d'Art
Schuhe von Chanel Métiers d'Art
Kompletter Look von Chanel Métiers d'Art
Top von Paco Rabanne & Schmuck von Alighieri
Top von Paco Rabanne
Styling & Art Direction: Stella von Senger (@stella_vonsenger)
Fotos: Miriam Marlene Waldner (@miriam_marlene)
Make-up: Annika Noack (@aennikin)
Styling Assistant: Sophia Steube (@sophiastbe)