Video: Professor Dr. Ingo Fietze über gesunden Schlaf

Professor Dr. Ingo Fietze sprach beim hey woman! X Casper Event über gesunden Schlaf. Im Video gibt es den kompletten Vortrag zum ansehen und -hören

Winterschlaf, Frühjahrsmüdigkeit, Tagträumer, Nachtschwärmer – es gibt so viele Worte, die man auf einen der wichtigsten Faktoren für unsere Gesundheit zurückführen kann, und doch bekommt er oft zu wenig Beachtung: der Schlaf. Bei unserem gemeinsamen Event mit Casper sollte sich einen Nachmittag lang einmal alles um ihn drehen. Denn wer kennt das nicht: Bei einem vollen Terminkalender knöpft man die Stunden, die man wünschte am Tag mehr zu haben, einfach von der Nacht ab, checkt E-Mails vorm Schlafengehen, steht früher auf, um die To-Do-Liste zu schaffen, und schon war die Nacht statt acht Stunden lang nur fünf Stunden kurz.

Neben einer mit Kissen ausgelegten “Nap-Station”, einem Lunch, einer Masseurin, einem Illusionisten sowie hey-woman!-Contributor und Sterne-Fee Alexandra Kruse organisierten wir mit Casper also auch einen Schlaf-Experten für den Nachmittag im gemütlichen Appartement in Moabit.

Professor Doktor Ingo Fietze ist Leiter des Schlafmedizinischen Zentrums der Charité und beschäftigt sich seit gut 20 Jahren mit dem Thema Schlaf und seiner wichtigen Rolle für die Gesundheit. Unseren Gästen vermittelte er hilfreiche Informationen und Tipps für eine erholsame Nachtruhe. Es wurden Themen wie Schlaftypen, Schlafphasen und Schlaflosigkeit angesprochen. Außerdem gab er Ratschläge zur richtigen Länge des Schlafs. Konkret: “Wenn Sie zwischen 20 und 30 Jahre alt sind, sollten Sie zwischen acht und achteinhalb Stunden schlafen, wenn Sie über 30 Jahre alt sind, siebeneinhalb.” Insbesondere wenn man verreist und nachts aufstehen muss, um einen Flug zu bekommen, sollte man laut dem Experten darauf achten, eine gewisse Anzahl an Stunden geschlafen zu haben. “Idealerweise klingelt der Wecker nach drei bis vier Stunden”, empfiehlt Ingo Fietze. Denn dann seien zwei Zyklen von sogenanntem Nichttraum- und Traumschlaf verstrichen und der Schlaf erholsam gewesen, sodass es sich gut aufstehen lässt.

Professor Dr. Ingo Fietze ist Oberarzt und seit 2005 Leiter des Interdisziplinären Schlafmedizinischen Zentrums der Charité. Er ist zudem Mitgründer von Somnico, einem privaten Institut für Schlafmedizin, ebenfalls in Berlin. Nachdem er bereits mehrere Bücher publiziert hat, darunter auch den Titel Über guten und schlechten Schlaf, erscheint sein neuestes Werk Die übermüdete Gesellschaft im März 2018.

Produkte für den guten Schlaf:

— In freundlicher Zusammenarbeit mit Casper —

Sophia ist 2015 nach Berlin gezogen, um Modejournalismus und Medienkommunikation zu studieren. Schon vorher hat sie als Redakteurin und freie Journalistin für Zeitungen und verschiedene Magazine gearbeitet. Angekommen in der Hauptstadt, schrieb sie Branded Content Texte für Blogs und zuletzt Artikel für das Stil-Ressort des Tagesspiegels.
Das Interesse an Mode, aber auch ihre liebsten Kleidungsstücke, hat Sophia von ihrer Oma – ihre Vorliebe für die Nordsee und Wochenendausflüge von ihrer Mutter. Und so ist sie, egal wo, immer auf der Suche nach den schönsten Vintage-Teilen und dem besten Banana Bread der Stadt.