Highlights & Playlist: Frohe Weihnachten 2017

Frohe Weihnachten wünscht das hey woman! Team – parallel dazu gibt es einen kleinen Rückblick und eine Christmas-Playlist

Ihr Lieben, das Jahr 2017 ist (endlich) vorbei. Es ging einher mit wilden und aufregenden Phasen und Zeiten und rauschte hinweg wie ein ICE von Berlin nach München. Für hey woman! standen ein paar wichtige Meilensteine an: Wir sind im August in unser neues Büro gezogen, das uns mehr Raum gibt, um kreativ mehr umsetzen zu können. Ein paar Einrichtungsgegenstände lassen noch auf sich warten, aber sobald alles fertig ist, gibt es natürlich die versprochene Einweihungsparty. Das Team ist gewachsen, seit Oktober ist Madeleine für das Modedepartment dazugekommen, um hier in Zukunft 110 Prozent Vollgas zu geben. Danke an unsere Traumpartner, die uns in den letzten zwölf Monaten große Freude gemacht haben, mit dabei Chanel und Gucci.

In unserem neuen Office haben wir uns bei unserer Weihnachtsfeier schon in Festtagsstimmung versetzt – mit einem leckeren Menü von Sister Kitchen Berlin, ein Catering-Service, den Kate Bailey (ehemals Sweethearts Berlin) betreibt. Bei Musik, Kerzenschein und dem einen oder anderen Gläschen Wein ließen wir also zumindest schon einmal unser gemeinsames (hey woman!) Jahr langsam ausklingen. Ein toller Abend mit einem tollen Team!

Zu guter Letzt geht unser Dank aber vor allem an euch, unsere treuen Leser. Ohne euch wäre hey woman! nicht das, was es ist. Wir haben die Community-Events (hier, hier und hier nachzulesen und -klicken) mit euch sehr genossen! Wer über die Feiertage noch einmal die Highlights aus 2017 lesen möchte, bitte hier entlang:

Über Social Media (Instagram: @heywomancom) haben wir wieder eine zweiwöchige Themen-Reihe für euch vorbereitet und traditionsgemäß eine kleine Playlist für die Weihnachtsstimmung zusammengestellt. Ruht euch schön aus über den Jahreswechsel. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit aufgefüllten Akkus in 2018!

Julia hat 2007 einen der ersten Modeblogs in Deutschland mitgegründet und als Consultant für Digitale Strategien gearbeitet, nachdem 2010 ihr erstes Buch erschienen ist. Nach vier ereignisreichen Jahren bei Condé Nast, in denen sie hauptsächlich für den digitalen Bereich der deutschen Vogue verantwortlich war, entschloss sie sich, ihr eigenes Online Magazin zu gründen, gemeinsam mit der Partnerin ihrer Träume – mit Veronika Heilbrunner. Julia lebt und arbeitet in Berlin und liest gerne Bücher.

Updates über ihre beruflichen nächsten Schritte gibt es via https://www.linkedin.com/in/juliaknolle/