Reise: Gloria in Palma de Mallorca

©Collage / Oriane Baud

Gloria reiste nach Palma de Mallorca und hat ihre Top Orte für uns zusammengefasst

Von Berlin aus sind es keine drei Flugstunden, bis man in der Sonne ist, genauer: auf Mallorca. Die größte Insel der Balearen hat einiges zu bieten. An zahlreichen Ecken finden sich nicht nur diverse ästhetische Höhepunkte wie die wunderschöne Architektur, die südländische Vegetation und die vielen traditionsreichen Betriebe, die das Inselbild prägen. Auch Berliner Galeristen lassen sich an diesem spanischen Fleckchen nieder, es gibt Super Food Restaurants und diverse Tagesausflüge sind sehr zu empfehlen. Oh, und der wunderbare Strand – den darf man natürlich ebenfalls nicht verpassen. Gloria hat die besten Anlaufstationen auf Mallorca für uns zusammengefasst. Falls es also hierzulande mal wieder regnet, ab ins Flugzeug!

Hotel: Hotel Cort

Das Boutiquehotel liegt im Herzen der Altstadt direkt am Placa de Cort mit bezauberndem Blick auf einen schätzungsweise 600 Jahre alten Olivenbaum sowie auf das gegenüberliegende Rathaus. Die Insgesamt 16 Zimmer und Suiten wurden von Lázaro Rosa-Violán individuell für Designhotels gestaltet und mit viel Liebe fürs Detail eingerichtet. Besonderer Blickfang sind die traditionellen mallorquinischen blau-weißen Kacheln, die das Mittelmeer symbolisieren und eine schöne Verbindung mit warmen Elementen aus Leder und Holz eingehen.

 

Hotel Cort
Plaça de Cort, 11
7001 Palma de Mallorca
Spanien

Museum: Fundació Pilar i Joan Miró

© Fundació Pilar i Joan Miró

Seine letzten Jahre lebte und arbeitete der spanische Künstler Joan Miró gemeinsam mit seiner Frau Pilar in Cala Major, unweit von Palma. Kurz vor seinem Tod schenkte er der Stadtverwaltung einen Großteil seines Besitzes, welche daraufhin die Stiftung Fundació Pilar i Joan Miró gründete. Neben einer Vielzahl seiner Kunstwerke kann man dort heute sogar das Wohnhaus und das Atelier des Künstlers besichtigen, was einen sehr authentischen Einblick in dessen Arbeit erlaubt.

 

Fundació Pilar I Joan Miró a Mallorca
C. de Saridakis, 29
07015 Palma de Mallorca
Spanien

Lieblingsplatz: Passeig del Born

 

© Call & Ride Mallorca

Der Passeig del Born ist mit Sicherheit die schönste Flaniermeile der Stadt und beherbergt Boutiquen von Zara und Uterqüe bis hin zu Louis Vuitton und Loewe. Umringt von prächtigen Häuserfassaden und riesigen, schattenspendenden Bäumen kann man hier seiner Shoppinglust nach Lust und Laune frönen und am Ende noch auf einen kleinen Cortado in der Bar Bosch vorbeischauen.

 

Passeig del Born
07012 Palma de Mallorca
Spanien

Ausflug: Cala Banyalbufar

© Instagram | robingrace95

Die Bucht von Banyalbufar, einem kleinen idyllischen Örtchen (mit dem Auto etwa 40 Minuten von Palma entfernt), ist ein wahrer Geheimtipp. Wenn man die hohen Treppen zur von Steilhängen umgebenen Bucht hinabsteigt, erblickt man bereits das kristallklare Wasser. Selbst zur Hauptsaison trifft man hier eher auf die Dorfbewohner als auf Touristen, ein wahres Juwel.

Cala Banyalbufar liegt an einem Berghang des Tramuntana-Gebirges im Nordwesten der Balearischen Insel Mallorca.

Tapas: La Rosa Vermutería

©facebook.com/larosavermuteria

Die 2015 eröffnete Tapas und Wermut Bar, in der kleinen Seitenstraße Carrer Rosa, hat sich schnell als neuer Szenetreff herumgesprochen. Neben den klassischen Tapas hat Chef Oswaldo spezielle Gerichte kreiert, die besonders gut zu seinen beliebten Wermut Drinks passen. Ein unglaublich lebhafter Ort, egal ob mittags oder abends, und auf jeden Fall ein absoluter Pflichttermin bei jedem Besuch in Palma.

 

La Rosa Vermutería

Carrer de la Rosa, 5
07003 Palma de Mallorca
Spanien

Instagram @larosavermuteria

Cafe: La Molienda

 

Für ein gutes Frühstück und den wahrscheinlich besten Kaffee der Stadt geht man ins La Molienda. Die drei Gründer und Inhaber des Cafés sind die ersten, die sich in Palma auf die moderne Kaffeekultur spezialisiert haben. Majo kümmert sich um die Küche, in der er für das ziemlich schmackhafte Frühstück aus regionalen Bioprodukten zuständig ist: “healthy and conscious eating”, also bewusstes und gesundes Essen sind hier wichtig; Miguel und Toni kümmern sich um den Kaffee, für den sie ausschließlich mit den besten Röstereien wie Right Side Coffee, The Barn und Origin Coffee Roasters zusammenarbeiten. Kurzum: ein wahres Mekka für Kaffeeliebhaber!

 

Café: La Molienda
Carrer del Bisbe Campins, 11
07012, Palma de Mallorca
Spanien

Instagram @lamoliendapalma

Strand: Es Trenc

© www.fincallorca.de

Wer lange, naturbelassene Sandstrände liebt, sollte einen Tagesausflug zum schönen Es Trenc Strand machen. Mit dem Auto ca. 50 Minuten von Palma entfernt, liegt der fast schon karibisch wirkende, weiße Sandstrand mit azurblauem Wasser. Selbst in der Hochsaison findet man an diesem 3,5 km langen Strand ein relativ ruhiges Plätzchen, an dem man gut und gern den ganzen Tag verweilen kann. Nicht zuletzt dank der unermüdlichen Arbeit von Vogel- und Umweltschutzverbänden bleibt uns dieser Naturstrand mit dahinter liegendem sensiblem Dünensystem hoffentlich noch lange erhalten.

 

Es Trenc
07630 Campos
Spanien

Superfoods: Ziva to go

 

Petra Wigermo, die Inhaberin des veganen Rohkost Take-Aways in Santa Catalina, hat Anfang des Jahres ein weiteres Geschäft in Palmas Altstadt eröffnet. Neben den üblichen Smoothies und veganen Salaten bietet das neue Ziva to go jeden ersten Samstag im Monat ein großartiges Brunchbuffet an. Auch neu sind verschiedene Detox-Programme, die von leichten, mehrtägigen Raw-Food- oder Smoothie-Kuren bis hin zu einwöchigen Green Juice Detox variieren.

 

Ziva to Go

Plaça de la Navegacion 11 A
07013 Palma de Mallorca
und
Calle Protectora 1
07012 Palma de Mallorca
Spanien

Instagram @zivatogo

Dinner: Ca Na Toneta

Ein absolutes Highlight und ein Must für alle “Foodies” ist das zauberhafte Bio-Restaurant Ca Na Toneta in Caimari, ungefähr 40 Autominuten von Palma. Die Schwestern Maria und Teresa Solivellas benutzen für ihre Gerichte nur die besten regionalen Zutaten, vieles aus eigenem Anbau. Wer einen der beliebten Tische auf der Terrasse ergattert, den erwartet ein wirklich ausgezeichnetes, sechsgängiges Degustationsmenü und mit Sicherheit ein unvergesslicher Abend.

 

Ca Na Toneta
Carrer de s’Horitzó, 21

07314 Caimari
Spanien

Instagram @canatoneta

WEITERE PERSÖNLICHE REISEEINDRÜCKE GEWÄHRT GLORIA AUF IHREM BLOG “COME FLY WITH ME.
Gloria Brachmann Come Fly With Me

Gloria Brachmann lebt in Berlin und bereist als Flugbegleiterin die ganze Welt. Sie arbeitete als Contributer für L'Officiel Hommes und als freie Styling-Assistentin bevor sie 2015 ihren Beruf zum Hobby machte und den Blog "Come fly with me" startete.