Launch Event: Sofa Magazin No.2

Ricarda Messner und Caia Hagel veröffentlichen die zweite Ausgabe des Sofa Magazins und fragen sich, woraus Cyber-Herzen gemacht sind

Die Gründerinnen und Editors-in-Chief des Magazins Sofa, Caia Hagel und Ricarda Messner, fragen sich nun in ihrer zweiten Ausgabe von Sofa: Woraus sind Cyber-Herzen gemacht? Falls ihr noch nichts über ihr feines Projekt gehört habt, die beiden beschreiben ihr Magazin wie folgt: Sofa ist ein Magazin, das das Jetzt offenlegt und definiert, und in die nahe Zukunft blickt. Jede Ausgabe erkundet während man zusammen mit coolen und kontroversen Menschen auf einem digitalen oder analogen Sofa sitzt ein verlockendes, erschreckendes, gleichwertiges oder für tabu erklärtes Thema.

Nach den Prophezeihungen der Generation Z in Sofa I, die, neben anderen überwältigenden Themen, dargelegt hat, wie das digitale Leben die gegenwärtige Identität, die persönlichen Beziehungen, und die ökonomische, politische und soziale Stärke heutiger Teenies prägt, wird in Sofa II tief in den Cyberspace von Post-Teenies eingetaucht.

Hagel und Messner betrachten den Reiz digitaler Beziehungen, und wie diese eine neue Metaebene des Liebens und Seins bilden, die sowohl einige Probleme von gestern löst, als auch morgen neue schafft. In Sofa II dreht es sich um Grenzen von Cyber-Supportgruppen, Abschlepp-Apps, Webcam-Liebe, virtuellen Volkstum, Kunst im Netz, Hacking & Stalking, und vieles mehr.

Sofa II enthüllt fast überall – im Schlafzimmer, im Sitzungssaal, in den politischen Gassen was brandneu in sexy und unsexy, und in technologisch aufgetankten Beziehungen ist. Die beiden wollten, unter anderem, durch Bekenntnisse, Befragungen, Essays und Interviews herausfinden, was es wirklich mit unserem Verstand, unseren Herzen und, logisch, unseren digitalen Leben auf sich hat und wohin all das führt.

Weitere Eindrücke von dem Event:

Exemplare von Sofa II über Cyberlove sind hier erhältlich, Sofa III über Men Today wird im November 2017 veröffentlicht.

Fotos: Rubin Henkel