Isabel Marant Fall / Winter 2017 Kampagne mit Anna Ewers

Anna Ewers ist das Gesicht der neuen Isabel Marant Herbst/Winter 2017 Kampagne

Isabel Marant macht alles richtig. Die bodenständige Französin navigiert ihr eigenes Label seit der Gründung im Jahre 1994 so souverän, stringent und erfolgreich, dass man gar nicht weiß, was hier eigentlich besser laufen könnte. Die Zeiten, in denen große Luxusmarken ihren Marktanteil unangefochten sicher glaubten, sind vorüber. Die Designerin zielte auf das Mittelpreis-Segment ab und brachte ihren (Achtung, schlimmes Wort) Boho-Chic so sympathisch, dennoch aber bestimmt, an die Zielgruppe, dass plötzlich jeder die mit Paisley-Muster bedruckten Kleider haben wollte. Die rosafarbenen Jeans, die Hippie-Blusen, die Winterstiefel und Turnschuhe, in denen ein Keilabsatz versteckt war – und nicht zu vergessen die Dicker Boots, die mittlerweile Jahr für Jahr als Klassiker erhältlich sind und der Trägerin die Nonchalance einer Französin verleiht, sobald sie den Schuh anzieht.

Dass Altbewährtes gut funktioniert, zeigt auch die neue Herbst/Winter 2017 Kampagne. Wie in der Saison zuvor, steht Model Anna Ewers vor der Kamera, fotografiert von Inez Van Lamsweerde und Vinoodh Matadin, gestylt von Géraldine Saglio (Vogue Paris). Die Art Direktion kommt vom Kreativbüro Atelier Franck Durand, die Collagen sind Daria Birand zu verdanken. Darüber hinaus bekam ihr Webauftritt eine Generalüberholung: Der E-Commerce Bereich ist ausgeweitet, es werden Bewegtbild-Inhalte erstellt, das Journal gibt Einblicke in den Alltag der Marke. Auch der Weg nach vorne scheint kein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Danke, Madame Marant für die fortwährende Perfektion, die so angenehm organisch umgesetzt wird.

Bilder: PR