Playlist: Ray Cokes Is Back

MTV Most Wanted – Legende Ray Cokes ist zurück und bringt uns jeden Samstagvormittag auf FluxFM in die 90er. Hier Julias persönliche Favoriten in einer Best of Playlist

Es hat sich dieser Tage ein neues Feierabendritual eingeschlichen: Unmittelbar nachdem meine Haustür ins Schloss gefallen ist, hüpfe ich in die Badewanne. So lange der Sommer noch nicht da ist, denke ich dann. Radio an meistens läuft der Klassik Kanal und das Handy liegt weit entfernt im Nebenzimmer. Zufällig bin ich doch wieder beim Sender FluxFM gelandet und habe eine bekannte Stimme wiedererkannt: Ray Cokes, Musikfernsehsender-Moderator meiner Jugend (“MTV Most Wanted”), feiert sein Comeback und spielt Songs der 90er.

Innerhalb von Sekunden bricht ein Wechsel von größter Freude und gleichzeitig natürlich auch einem Hauch von Nostalgie aus. Die Töne von LL Cool J’s “Hey Lover” und TLC’s “Waterfalls” erinnern mich an die Zeit, in der ich mit 13 Jahren und aufwärts selbst dabei war, die Grundpfeiler der heutigen Julia zu legen ganz unbewusst natürlich. Rückblickend ergreift mich immer eine tiefe Dankbarkeit, in den 90ern aufgewachsen zu sein. Verglichen mit den gesellschaftlichen Umständen, mit denen sich Teenager heute auseinandersetzen müssen, waren die Sorgen um die eigene, entstehende Persona damals vergleichbar gering.

Durch die fehlende Omnipräsenz des Internets und den dadurch entstehenden Druck, einem von Social Media vorgelebten Ideal entsprechen zu müssen, konnten wir damals viel langsamer aus dem Stadium des Kindes herauswachsen und, ohne dass jemand zuschaute, stundenlang zu Aaliyahs “Try Again” (fair enough, das waren schon die Nullerjahre) mit meinem Winona Ryder Haarschnitt aus “Reality Bites” im Wohnzimmer tanzen. Frei von den hohlen Identifikationsfiguren wie Justin Bieber und den Kardashians dieser Welt, konnte man in den R’n’B Klängen von Boyz II Men versinken oder sich von Björk und Jamiroquai besingen lassen. Einmal pro Woche werde ich für diese Reise in die Vergangenheit dann jetzt wohl vor meinem analogen Radio hängen.

Danke, FluxFM für die Ray Cokes Show. (Die hier zu hörende Playlist ist eine Mischung aus oben beschriebener Sendung und eigenen Favoriten)

Was Ray Cokes aktuell so macht, kann auf seinem Instagram Account hier verfolgt werden.
Wer ebenfalls regelmäßig in Nostalgie geraten möchte, kann hier der Ray Cokes Show auf FluxFM folgen.

Julia hat 2007 einen der ersten Modeblogs in Deutschland mitgegründet und als Consultant für Digitale Strategien gearbeitet, nachdem 2010 ihr erstes Buch erschienen ist. Nach vier ereignisreichen Jahren bei Condé Nast, in denen sie hauptsächlich für den digitalen Bereich der deutschen Vogue verantwortlich war, entschloss sie sich, ihr eigenes Online Magazin zu gründen, gemeinsam mit der Partnerin ihrer Träume – mit Veronika Heilbrunner. Julia lebt und arbeitet in Berlin und liest gerne Bücher.