Editorial: Scotch & Soda “Lights on”

Scotch & Soda hat uns mit seiner Festtagsmode und der Kampagne Lights on zu einem Editorial voller Lichtspiele inspiriert

Es sind nicht einmal neun Stunden Tageslicht, die ein Dezembertag in Berlin mit sich bringt. Keine andere Jahreszeit fordert Körper und Geist so sehr heraus und steigert das Bedürfnis nach Licht, Wärme und schönen Geschichten wie der Winter. Licht ist, wie Feuer, eines der bedeutendsten Phänomene für alle Kulturen. Laut klassischer Definition ist es eine Form der elektromagnetischen Strahlung. Im engeren Sinne sind vom gesamten elektromagnetischen Spektrum nur die Anteile gemeint, die für das menschliche Auge sichtbar sind. Für all die Dinge, die nicht greifbar sind, hat der Mensch einen anderen Kontext, Synonyme und Assoziationen gefunden. Die Philologie, Psychologie und bildenden Künste sind durchzogen von Metaphern wie Symbolen, die sich mit Licht beschäftigen. Insbesondere in der Wintersaison scheint Licht eine übergeordnete Rolle zu spielen, sei es in der Weihnachtsdekoration und dem Neujahrsfeuerwerk, schillernder Mode und Accessoires oder im Interior Design. Doch bei aller Schönheit und Freude über die funkelnden Dinge, schwingt der Gedanke mit, auch dorthin zu blicken, wo nicht alles glänzt, sei es in Berlin, Amsterdam oder New York.

Langärmliges Shirt mit Stehkragen
Links: Gestrickte Jogginghose, grüne Socken mit Rüschen, Sandalen mit Metallapplikationen
Rechts: zweireihiges Captain’s Shirt, Colorblock-Sweatshirt mit Lurex
Wollhose mit weitem Bein, karierter WollblazerShirt mit Sternstickerei an den Manschetten, Body mit Rollkragen
sportliche Hose mit Druckknöpfen, Socken mit Rüschen in Grün und Ocker, Strickpullover im Anorak-Stil mit Jacquardmuster

Licht in die Dunkelheit zu bringen, hat sich das holländische Label Scotch & Soda zum Ziel gesetzt. Passend zu der festlichen Saison bringt das Unternehmen mit Sitz in Amsterdam fünf niederländische Influencer aus diversen Bereichen zusammen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, zurückzugeben. Diese Personen aus Kunst, Kultur, Literatur sowie Musik und Politik unterstützen und dokumentieren seit Jahren gesellschaftliche Projekte. Gemeinsam mit Scotch & Soda erhalten sie die Möglichkeit, ihre Botschaft in der Kampagne Lights on zu verbreiten. Dazu zählen: Hanna Verboom (Schauspielerin und Initiatorin des Projekts Get it Done), Mirik Milan (Amsterdams Nachtbürgermeister und Eventveranstalter), Safi Graauw (Filmemacher und Geowissenschaftler, mit Justdiggit arbeitet er an Programmen, die den Planeten schneller kühlen sollen, als wir ihn erwärmen), Anne Brugts (Autorin von Amsterdam Characters, ein Buch, das sich Amsterdams Diversität widmet), Dennis van Leeuwen (Musiker, Ex-Mitglied der Band Kane sowie Botschafter der Amsterdam Music School, die Chancengleichheit von Kindern fördert).

Ozlem Birkalan, Head of Brand Marketing bei Scotch & Soda, äußert sich zu diesem Projekt wie folgt: “In dieser Jahreszeit will Scotch & Soda alles zelebrieren, was vereint – und viel mehr als das, wir wollen das Rampenlicht auf Amsterdamer richten, die etwas Positives bewirken, und zwar nicht nur während des festlichen Monats, sondern jeden Tag.”Der Stolz auf die niederländische Hauptstadt blitzt durch diese Zeilen. Wenig verwunderlich, seit 1985 steht das Label für Amsterdam und seine positive Synergien.

Gestrickte Jogginghose, zweireihiges Captain’s Shirt, Colorblock-Sweatshirt mit Lurex
Links: Seidenshirt mit Knopfleiste, Baskenmütze mit Bommel
Rechts: Wollhose mit weitem Bein, Ockerfarbene Socken mit Rüschen, Sandalen mit Metallapplikationen
Links: Kunstfellmantel mit Leopardenprint, Samt-Hose mit Animal Print
Rechts: Strickschal mit Animal Print

Inspiriert von Licht soll sich dieses Editorial genau darum drehen: um die abstrahierte Wechselwirkung von Schatten und Licht, Texturen und Farben sowie eklektische Modekombinationen. Es könnte von daher nicht passender sein, die Looks mithilfe von Lichtinstallationen und Lampen des kanadischen Herstellers Bocci in Szene zu setzen.

Mehr zu Scotch & Soda gibt es auf der Webseite hier sowie auf Instagram (@scotch_official). Weitere Informationen zur Kampagne “Lights on” sind hier verfügbar sowie auf Instagram unter dem Hashtag #LightsOnGiving.

Fotos: Volker Conradus (@volker_conradus)
Styling: Madeleine Abeltshauser (@madeleine_ablc)
Haare/Make-up: Anne Timper (@annetimper)
Model: Sophia Linnewedel für Seeds Models (@sophia.linnewedel) | (@seedsmodels)
Vielen Dank an BOCCI (@boccidesign) Kantstraße 79, 10627 Berlin 
– IN FREUNDLICHER ZUSAMMENARBEIT MIT SCOTCH & SODA  –

Madeleine ist Modejournalistin. Für Mode begeistert sie sich, seit sie denken kann – besonders für Kaschmirpullover und Schmuck. Nach fünf Jahren im Moderessort der deutschen Vogue in München beschloss sie, eine neue Herausforderung anzunehmen und nach Berlin zu ziehen. Als Fashion Editor bei hey woman! kann sie ihre Leidenschaften für Styling, Creative Direction und das Schreiben vereinen. Madeleine imitiert gerne Schweizer Akzente und versucht sich als Köchin.

©Phillip Schlegel