Editorial: KaDeWe X hey woman!

Das KaDeWe und sein Interieur bieten eine wunderschöne Kulisse – vor dieser zeigen Julia, Franzi und Catie in unserem Editorial ihre liebsten Looks für die Festtage

Wer ein Faible für die Ästhetik von Wes Anderson in Kombination mit Luxusmarken wie Céline, Gucci & Co. hat, ist in der zweiten Etage des KaDeWe richtig aufgehoben. Das 1907 eröffnete Kaufhaus unfern des berühmten Ku’damms erfuhr vor fast genau einem Jahr einen Rebrush und federführende Innenarchitektin bei der Umgestaltung des Women’s Designer Departments war keine geringere als India Mahdavi. Die Französin zauberte einen Traum aus Marmor in verschiedensten Schattierungen kombiniert mit Samt- und Goldelementen: Hier trifft Tradition auf Moderne, und doch gehen diese beiden Komponenten Hand in Hand miteinander, denn der gemeinsamen Nenner heißt Luxus und zieht die Menschen an wie ein Magnet. Schon lange vor Ladenöffnung am Morgen warten Menschenmengen sehnsüchtigst darauf, Einlass zu erhalten, um danach stundenlang durch die verschiedenen Abteilungen zu schlendern mit der Enddestination „Feinschmecker-Etage“, in der Champagner und Austern warten.

 

Catie trägt ein Strickkleid und eine Strickjacke von Chloé, eine Strumpfhose von WOlford, Stiefeletten von Acne Studios und Eine Kette von Missoma
Franzi trägt ein Karohemd von Gucci und eine Cordhose von Dries van noten
Julia trägt ein Kleid von The Row und einen Pullover von Isabel Marant, rechts: Spitzenkleid von Philosophy by Alberta Feretti, Strumpfhose von Wolford, Stiefeletten von BY FAR Shoes
Franzi trägt eine Jacke von Marni und Schuhe von Acne Studios, Hose: privat

Und so findet man sich trotz des Trubels in einer kleinen, entschleunigten Blase wieder, die es erlaubt, zu entdecken, zu schmecken, Materialien zu fühlen und zu träumen, fernab der Digitalität. Dem Ruf, unsere Lieblingsstücke des Hauses in solch einem inspirierenden Umfeld zu shooten, und eben die beiden Elemente Offline und Online – quasi unsere digitale Welt – zusammenzuführen, folgten wir demnach selbstverständlich sofort. Denn hier geht es nicht nur um den oben genannten gemeinsamen Nenner Luxus. Auch der Standort Berlin ist ein entscheidender, der zu Beginn des letzten Jahrhunderts den Nährboden für die erfolgreiche Firmengeschichte des KaDeWe bildete, und auch hey woman! als junges Unternehmen wachsen und gedeihen lässt.

Angekommen auf den 2000 Quadratmetern der zweiten Etage strömten wir drei (Julia, Catie und meine Wenigkeit) also in verschiedene Richtungen und versammelten uns bepackt mit unseren favorisierten Stücken wieder in der Umkleidekabine, die mit den bezaubernden Elementen aus rosa und olivgrün ein weiteres Highlight der Abteilung darstellt. Céline, Marni, Isabel Marant, Gucci und J.W. Anderson reihten sich neben Stella McCartney, Chloé, Acne Studios & Co. und ließen uns fernab unserer eigentlich Farbpalette mit Schnitten und Outfits experimentieren und zu neuen Kompositionen zusammenführen.

Catie trägt einen Blouson von Elie Saab, einen Rock von N0.21 und Schuhe von Proenza Schouler, Rechts: Hose und Pullover von Isabel Marant, Tasche von Stella Mccartney
links: Kleid von Haider Ackermann, rechts: Kleid und Schuhe von Céline
Julia trägt ein Strickkleid und eine Lederweste von Chloé, eine Strumpfhose von Wolford sowie Stiefeletten von BY Far Shoes
Hose und Bluse von For Restless Sleepers
Mantel von J.W. Anderson, Hose und Bluse von Céline
Franzi trägt einen Mantel von Gucci, eine Hose und Schuhe von Céline, Top: privat, Julia trägt ein SPITZENKLEID VON PHILOSOPHY BY ALBERTA FERETTI, Eine STRUMPFHOSE VON WoLFORD und STIEFELETTEN VON BY FAR SHOES, Catie TRÄGT EINEN BLOUSON VON ELIE SAAB, EINEN ROCK VON N0.21 UND SCHUHE VON PROENZA SCHOULEr

Beschwingt von der wundervollen Dekoration des Hauses, die uns in vorweihnachtliche Stimmung versetzt hat, zogen wir von dannen und hoffen, das KadeWe in der Adventszeit noch weitere Male für die Geschenksuche und einen Schmaus aufzusuchen.

Das KaDeWe wurde von Adolf Jandorf gegründet und am 27. März 1907 eröffnet. Es gilt bis heute als das bekannteste Kaufhaus Deutschlands. Mehr Informationen und Impressionen gibt es auf der Webseite hier und auf Instagram (@kadewe_berlin).

Übrigens: Am kommenden Sonntag, 3. Dezember, ist verkaufsoffener Sonntag im KaDeWe.

Bilder: Silvia Conde

 

– IN FREUNDLICHER ZUSAMMENARBEIT MIT KaDeWe –